Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Termine und Veranstaltungen


17. September 201912:30 - 16:30 Uhr
Auftakt- und Regionalveranstaltung der landesweiten Servicestelle Bildung für nachhaltige Entwicklung in Brandenburg
more

Auftakt- und Regionalveranstaltung der landesweiten Servicestelle Bildung für nachhaltige Entwicklung in Brandenburg
am 17.9.2019, 12:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Was befähigt Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln? Und wie kann dies in unterschiedlichen Lern- und Lebenskontexten umgesetzt werden? Ob in Bildungseinrichtungen, in Organisationen oder in der Kommune – Bildung spielt im Kontext der Diskussion um Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung eine tragende Rolle.

Die Servicestelle BNE - getragen von der Arbeitsgemeinschaft Qualitätsentwicklung BNE Brandenburg – (bestehend aus der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), dem Verbund entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Brandenburgs (VENROB) e. V. sowie der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Brandenburg (ANU) e.V.)  ist die zentrale landesweite Anlaufstelle im Themenfeld Bildung für nachhaltige Entwicklung. Sie trägt dazu bei, Akteur*innen zu vernetzen, Bildungsanbieter*innen zu qualifizieren und zu beraten und die Präsenz des Themas in der breiten Öffentlichkeit zu fördern.

Vier Auftakt- und Regionalveranstaltungen der landesweiten Servicestelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Brandenburg informieren über die Aktivitäten und die Ziele der BNE-Servicestelle:

  • Potsdam, 12.09.2019
  • Eberswalde, 17.09.2019, 12:30 bis 16:30 Uhr in Haus 1 Foyer
  • Cottbus, 24.09.2019
  • Neuruppin, 26.09.2019

Die Veranstaltungen richten sich an außerschulische Bildungsakteuren und weitere Interessierte aus den Bereichen Politik, Zivilgesellschaft und Verwaltung und dienen der Information sowie Austausch und Vernetzung zur Qualitätsentwicklung in der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.anu-brandenburg.de/8281.html?&fontsize=13

17. September 2019 13:30 Uhr
Bauer sucht Gau? Völkische Ideologie im Kontext von Naturschutz, Landwirtschaft und ländlichem Raum
more

Bauer sucht Gau? Völkische Ideologie im Kontext von Naturschutz, Landwirtschaft und ländlichem Raum

Völkische Rechtsextreme integrieren zahlreiche Anknüpfungspunkte aus den Kontexten Naturschutz und Landwirtschaft in ihre Ideologie und ihr politisches Handeln und versuchen, in ökologischen Initiativen oder Landwirtschaftsverbänden Fuß zu fassen. Im ländlichen Raum sind zudem rechtsextreme „völkische Siedler*innen“ und Anhänger der völkisch-esoterischen Anastasia-Bewegung anzutreffen, die mit ihren Siedlungsbestrebungen strategische Räume ergreifen.

In dem Workshop soll zunächst Wissen über Überschneidungen von völkischer Ideologie und Naturschutz und Landwirtschaft sowie über zentrale rechtsextreme Akteure und Phänomene, die sich auf diese berufen, vermittelt werden. Anschließend werden mit den Teilnehmer*innen die Strategien völkischer Akteur*innen besprochen und Handlungsmöglichkeiten zum Umgang mit ihnen im ländlichen Raum, in ökologischen und landwirtschaftlichen Initiativen und Verbänden und an der Hochschule diskutiert.

Veranstaltungsort: Stadtcampus, Schlicklerstr. 5, 16225 Eberswalde, Haus 4, Hörsaal 101

Anmeldung bis zum 06.09.19 per mail an: anti-discrimination@hnee.de


20. September 201918:00 - 21:00 Uhr
Kultur HAPPENs – Alltägliches aus aller Welt
more

Abendveranstaltung am Stadtcampus.
Deutsche und internationale Studierende berichten von Ihren Erfahrungen zwischen den Welten. Auf Deutsch und/oder Englisch. Dazu gibt’s Häppchen.

Bitte um Anmeldung bis zum 6. September 2019 unter Leni.Rohrbach@hnee.de

Weitere Infos unter www.hnee.de/interkulturell

25. September 201909:00 - 12:00 Uhr
Offener Morgen im Sprachenzentrum
more

Das Sprachenzentrum der HNEE bietet die Möglichkeit, Sprachkenntnisse gemäß Ihrer individuellen Bedürfnisse zu erlangen. Kommen Sie vorbei, lernen Sie unsere Lehrkräfte kennen, informieren Sie sich über unser Angebot und tauschen Sie sich mit uns aus!

Veranstaltungsort: Stadtcampus, Haus 3, Sprachenzentrum

Weitere Infos unter www.hnee.de/sprachenzentrum oder christina.tings@hnee.de

25. September 201914:00 - 18:00 Uhr
Koloniale Kontinuitäten - Unser koloniales Erbe im heutigen Denken und Handeln
more

Eine machtkritische Auseinandersetzung mit den 'unsichtbaren', aber spürbaren Hinterlassenschaften der Kolonialität. Der Workshop bietet eine Möglichkeit an, sich dieser Spuren bewusst zu werden und einen konstruktiven Umgang damit zu finden. Voraussetzung zur Teilnahme ist die Bereitschaft zur ernsthaften Auseinandersetzung mit sich selbst. Workshopsprache ist deutsch.

Anmeldung und Rückfragen unter anti-discrimination@hnee.de.

Nach Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen über den konkreten Veranstaltungsort.

Weitere Infos unter www.hnee.de/interkulturell

 

26. September 201910:00 - 12:15 Uhr
Feierliche Immatrikulation
more

Es ist wieder soweit: Wir begrüßem an Donnerstag, den 26. September 2019 ab 10:30 Uhr die etwa 650 neuen Studentinnen und Studenten der HNEE im Haus Schwärzetal. Nach der feierlichen Immatrikulation lädt der Bürgermeister der Stadt Eberswalde zum traditionellen Empfang auf den Marktplatz ein.

Programm

10:00 Uhr     
Einlass

10:30 Uhr  
Eröffnung

Prof. Dr. Dr. h.c. (UNFU UA) Wilhelm-Günther Vahrson, Hochschulpräsident

Begrüßung
Friedhelm Boginski, Bürgermeister der Stadt Eberswalde
Studentische/r Vizepräsident*in der HNEE

Ehrungen
• Verleihung des Nachhaltigkeitspreises der Stadt Eberswalde
• Verleihung des DAAD-Preises
• Auszeichnung der besten Abschlussarbeiten mit dem Preis der Sparkasse Barnim

Festvortrag
Prof. Dr. Hermann E. Ott, Honorarprofessor für Sustainability Strategies and Governance am Fachbereich für Wald und Umwelt an der HNEE, seit September 2018 Aufbau der internationalen Umweltrechtsorganisation ClientEarth

12:15 Uhr
Ausklang & Empfang auf dem Marktplatz

Bitte melden Sie sich bis zum 20. September 2019 per E-Mail an veranstaltungen@hnee.de an!

Herzlichen Dank.

27. September 201918:00 - 19:30 Uhr
Filmvorführung "Das Fest des Huhnes"
more

(Mockumentary 1992, 56 min. Laufzeit)

Die Sitten und Gebräuche der in Oberösterreich ansässigen Ureinwohner werden von afrikanischen Forschungsreisenden im Stil europäischer Forschungsreisender beschrieben. Sie stoßen dabei auf völlig neue Kulturphänomene… Sehr amüsant und manchmal ungemein gemein. Eintritt frei.

Veranstaltungsort: Stadtcampus, Haus 6, Aula

Weitere Infos unter www.hnee.de/interkulturell und Rückfragen unter anti-discrimination@hnee.de

28. September 2019 18:00 Uhr
20 Jahre Studentenclub Eberswalde e. V.
more

Seit 1999 existiert nun der Studentenclub in Eberswalde. In dieser Zeit wurde viel bei uns gefeiert, gelacht, getrunken und Spaß gehabt! Das wollen wir, so wie sich das gehört, mit einem ordentlichen Fest feiern!
Ab 18 Uhr gibt es ein Open Air mit Live-Musik und einer Hüpfburg und ab 23 Uhr geht's dann im Innebereich mit der Party weiter!

Kommt in Strömen und feiert mit uns unser 20-jähriges Jübiläum!

Der Eintrittist frei! 

E-Mail-Adresse für Rückfragen: studiclub@hnee.de

5. Oktober 2019
Studentische Vizepräsidentin lädt zum Utopienworkshop ein
more

Utopienworkshop

Du hast avantgardistische Nachhaltigkeitsträume? Oder die Wissenschaftsbrille ist Dir alleinig einfach zu eng? Du weißt gar nicht wohin mit den alternativen Ideen in deinem Kopf für die HNEE, die Waldstadt oder dich ganz persönlich? Dann komm zu unserem studentischen Realutopien-Workshop mit dem futuristischen Fokus auf einem sozio-ökologischen Miteinander und wir lassen unser kollektives Potential konzeptionell gemeinsam wirken. Kombinierte Studierendenfertigkeiten aller Fachbereiche treffen hier auf die beherzte Gedankenpower jeder/s Einzelnen!

Ob skeptische Kritiker*innen oder visionäre Optimist*innen - alle sind herzlich eingeladen an dem kostenfreien Workshop als Follow-up der AG HNEE 2025 teilzunehmen. Im Laufe des Tages werden vergangene Utopien und Dystopien analysiert, hochschulinterne und -externe Zukunftsbilder skizziert und mithilfe der Künstlerin Ilona Kalnoky in Kunst, Musik und Kultur gegossen. Dadurch entstehen individuelle, gemeinschaftliche und organisationale Handlungsperspektiven mit Herz. Abschließend kommen wir dann unseren sozio-ökologischen Wunschlebenszielen in einem kritischen Diskurs inkl. Realisationcheck näher.

Schreiben, malen und antizipieren wir unsere Ideen für eine zukunftsfähige Gesellschaft - getreu dem Motto keine Utopie ist auch keine Lösung!

Du bist inspiriert? Anmeldung einfach an: Studentische.Vizepraesidentin@hnee.de

Geplanter Ablauf

Vormittag (Felix Stirnberg - Geschichtsstudierender & Utopienfan)

10.00 - 11.30 Uhr: Skizze vergangener Utopien + Erfolgs-/Misserfolgskriterien - Dystopischer Mülleimer
11.30 - 12.15 Uhr: Pause

Nachmittag (Ilona Kalnoky - Künstlerin http://www.ilonakalnoky.de/)

12.15 - 14.30 Uhr: Künstlerische Gestaltung eigener Utopien im Bereich Ökologie und Soziales
14.30 - 15.30 Uhr: Vorstellung der Ergebnisse
15.30 - 16.00 Uhr: Diskursive Übersetzung in Realutopien + mögliche Handlungsfelder                   

23. Oktober 201915:00 - 19:00 Uhr
Unternehmertag 2019
more

Seit 2011 veranstaltet die HNEE gemeinsam mit ihren Partnern Stadt Eberswalde, Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmervereinigung Uckermark e.V., Unternehmerverband Barnim e.V., Wirtschaftsförderung Brandenburg und der IHK Ostbrandenburg den Unternehmertag.

Am 23. Oktober 2019 von 15 bis 19 Uhr findet der 9. Unternehmertag an der HNEE auf dem Waldcampus statt.

Thema: „Werte des Unternehmertums“
Welche Werte/ Wertvorstellungen haben regionalen Unternehmen und Studierende der HNEE und wie passfähig sind diese miteinander?

Anmeldungen und Programm finden Sie unter: www.hnee.de/K4206


Zur Kalenderansicht

Webformular für neuen Eintrag