Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Prof. Dr. Hoffmann-Bahnsen - Lebenslauf und beruflicher Werdegang

​​​​​​​Hochschule_Startseite

seit SS 2010
Studiengangsleiter des Masterstudiengangs Öko-Agrarmanagement der HNE Eberswalde

05/11-11/13
Prodekan am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz der HNE Eberswalde

seit SS 2009
Fachhochschule Eberswalde, Professor (W2) fĂŒr Acker- und Pflanzenbau im Ökologischen Landbau
Wissenschaftlicher Leiter und Koordinator der Forschungs- und Versuchsstation Acker- und Pflanzenbau im Ökologischen Landbau

WS 2008/2009
Fachhochschule Eberswalde
Vertretungsprofessur Professur fĂŒr Allgemeinen Pflanzenbau im Ökologischen Landbau

WS 2006/2007 bis Ende SS 2008
Martin-Luther-UniversitĂ€t Halle, Inst. fĂŒr Agrar- und ErnĂ€hrungswissenschaften
Vertretungsprofessur (W3) Fachgebiet Spezieller Pflanzenbau

SS 2005
FH Neubrandenburg
Lehrbeauftragter fĂŒr Ökologischen Landbau, Teil Ökologischer Acker- und Pflanzenbau

WS 2004/2005
FH Neubrandenburg
Lehrauftrag zur Professurvertretung Pflanzenbau. Vorlesungen in Grundlagen des Pflanzenbaus, Spezieller Pflanzenbau

06/04
MitgrĂŒnder und Mitgesellschafter von IPE International Plant Experts - Consulting for Agricultural Development and Resources Berlin, Germany

07/00 - 07/01
Kommissarische Leitung des Fachgebietes Pflanzenbau der Tropen und Subtropen

08/98 - 07/04
Humboldt-UniversitĂ€t zu Berlin, Institut fĂŒr Pflanzenbauwissenschaften, Fachgebiet Pflanzenbau der Tropen und Subtropen
Wissenschaftlicher Hochschulassistent (C1), stellvr. Leitung des Fachgebietes,
Beginn des Habilitationsverfahrens zum Thema: „Nutzung vergessener genetischer Ressourcen. Möglichkeiten und Perspektiven der Wiederinkulturnahme der Rispenhirse (Panicum miliaceum) im Ökologischen Landbau“

12/96 - 07/98
Clearingstelle, BĂŒro fĂŒr Umweltbildung und Umweltberatung
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Umweltberater in einem Projekt zur Kompostierung von HaushaltsabfÀllen (KIS, Kompost Informations Service)
Projektierung von dezentralen Kompostierungsanlagen fĂŒr grosse Wohnungsbaugesellschaften, Umweltberatung zur Eigenkompostierung in Berliner Randbezirken, Mitarbeiter im Projekt „Ökoaudit an Schulen“

1995 - 1998
GewÀhltes Mitglied des Scientific Committee der European Association for Grain Legume Research, AEP

Mitglied des Refereeing Committee fĂŒr die Proceedings zur 3rd European Conference on Grain Legumes

09/95 - 11/96
Freier Gutachter und Berater fĂŒr die Themen Life Cycle Analysis und Stickstoffmanagement im Ökologischen Landbau

04/94 - 09/95
Humboldt-UniversitĂ€t zu Berlin, Institut fĂŒr Landwirtschaftlichen Pflanzenbau, Fachgebiet Pflanzenbau der Tropen und Subtropen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter zur Promotion (Sollstelle)
Vorlesungsvertretung, Vorlesungsbeteiligung mit dem Teilthema tropische Leguminosen und DĂŒrre und BewĂ€sserung
GutachtertĂ€tigkeit, GremientĂ€tigkeit (GrĂŒndungskomitee der FakultĂ€t, Institutsrat)
Promotion mit einer Arbeit zum Thema:„Wassermangelstressempfindlichkeit bei fĂŒnf ausgewĂ€hlten tropischen und subtropischen Körnerleguminosen“ (magna cum laude)

seit 06/90
Freier Gutachter und Berater fĂŒr die Themen Life Cycle Analysis und Stickstoffmanagement im Ökologischen Landbau

03/90 - 03/94
Technische UniversitĂ€t Berlin, Institut fĂŒr Nutzpflanzenforschung, Fachgebiet Acker- und Pflanzenbau
Wissenschaftlicher Mitarbeiter zur Promotion, Vorlesungsvertretung, Vorlesungsbeteiligung mit dem Teilthema tropische Leguminosen,
Eigenverantwortliche DurchfĂŒhrung von Exkursionen zum Ökologischen Landbau, GutachtertĂ€tigkeit