Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Waldpädagogik-Zertifikat für Externe

Aktuelles

Anmeldung zur Fortbildung 2020 „Staatlich zertifizierte Waldpädagogin / Staatlich zertifizierter Waldpädagoge“

In der Zeit vom 10.02. bis 06.03.2020 wird von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde der 7. Zertifikatslehrgang „Staatlich zertifizierte Waldpädagogin / Staatlich zertifizierter Waldpädagoge" in Kooperation mit dem Landesbetrieb Forst Brandenburg angeboten.

Dieser Lehrgang steht nur Personen mit einem forstlichen Berufs- oder Studienabschluss offen.

Anzahl der Teilnehmer des Kurses: mindestens 11 Personen.

Kursgebühr des Blockkurses:1600 € pro Teilnehmer (Unterricht und dazugehörige Materialien, Mittagessen in der Mensa)
Die Rechnungsstellung zum Kurs erfolgt spätestens Anfang Januar 2020; auf Wunsch auch vor dem Termin.

Prüfungsgebühr: 130 € pro Teilnehmer; Zugangsvoraussetzung für die Prüfung ist neben dem Besuch des Blockkurses ein 2-wöchiges Praktikum an einer Waldschule (anerkannte Praktikumsstelle).
Die Rechnungsstellung zur Prüfung erfolgt separat 4 Wochen vor der Prüfung.

Anmeldedokument



Anmeldung zur Weiterbildung 2020 - „Waldpädagogik in Theorie und Praxis“

In der Zeit vom 10.02. bis 06.03.2020 wird von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde die 1. Weiterbildung „Waldpädagogik in Theorie und Praxis" in Kooperation mit der SDW Brandenburg und der Stiftung Waldwelten in Eberswalde angeboten.

Dieser Lehrgang steht allen Personen mit einem Berufs- oder Studienabschluss offen.

Anzahl der Teilnehmer des Kurses: mindestens 8 Personen.

Kursgebühr des Blockkurses:1600 € pro Teilnehmer (Unterricht und dazugehörige Materialien, Mittagessen in der Mensa)
Die Rechnungsstellung zum Kurs erfolgt spätestens Anfang Januar 2020; auf Wunsch auch vor dem Termin.

Anmeldedokument



Der Kurs „Staatlich zertifizierten Waldpädagogen bzw. Staatlich zertifizierte Waldpädagogin“ beinhaltet Module zu den Bereichen Psychologische & Pädagogische Grundlagen, Forstliche & Ökologische Grundlagen, Waldpädagogik, Einführung in die Pädagogik und Didaktik, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Methoden, Marketing und Akquise sowie Öffentlichkeitsarbeit, Rechtliche Grundlagen und ein Modul zur Erlebnispädagogik.

Weitere Voraussetzungen für den Erwerb des bundesweit anerkannten Zertifikates sind nach Abschluss des Lehrgangs der Nachweis eines Praktikums über 80 Std. in einer Waldschule (anerkannte Praktikumsstelle) sowie eine praktische Abschlussprüfung in Eberswalde.



Kontakt

Astrid Schilling

Astrid Schilling
Koordinatorin Waldpädagogik-Zertifikat des Landes Brandenburg
HNE Eberswalde
Fachbereich für Wald und Umwelt
Alfred-Möller-Str. 1
16225 Eberswalde


Tel.: (+49) 03334-657167
Fax: (+49) 03334-657162
E-Mail: astrid.schilling@hnee.de

die ersten Absolventen des Waldpädagogik-Lehrganges in 2012