Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Raum 04 102

Willkommen auf den Hilfeseiten zur Geräteausstattung und Bedienung von Raum 04.102

Dieser Raum ist mit moderner Pr√§sentationstechnik ausgestattet. Die Steuerung kann √ľber die Tastenfelder oder das Touch-Display an der Wand erfolgen. Zum Ein- und Ausschalten der Projektoren kann dieses Touchpanel oder das Wandbedienteil verwendet werden.

Anschlussmöglichkeiten

Am Rednerpult k√∂nnen Sie √ľber vorhandene Kabel Ihre Ger√§te anschlie√üen. Es kann nur ein Ger√§t angeschlossen werden. Bitte beachten Sie, dass die seitlichen Klapptische nicht f√ľr gro√üe Lasten oder zum Aufst√ľtzen geeignet sind. Die obere Ablage kann schr√§g gestellt werden.

    ‚ÄĘ HDMI (unter Windows 10 m√ľssen Sie eventuell das Ausgabeger√§t f√ľr den Ton erst auf HDMI bzw. Extron umstellen)
    ‚ÄĘ VGA (zur Tonwiedergabe m√ľssen Sie au√üerdem den 3,5mm-Klinkenstecker in den Kopfh√∂rer-Ausgang Ihres Ger√§tes stecken)
    ‚ÄĘ USB-C 

HDMI-, VGA- und USB-C-Anschlusskabel sind jeweils fest installiert. Das angeschlossene Ger√§t wird automatisch erkannt. Die Mikrofone befinden sich im Rednerpult und sind nur bei ge√∂ffneter Trennwand nutzbar. 

Weitere Funktionen (wie eine gleichzeitige Darstellung auf beiden Projektionsfl√§chen) k√∂nnen nur √ľber das Touch-Display gesteuert werden.

Zwei Mikrofone befinden sich im Pult A in der Ladeschale. Am Ende bitte wieder zur√ľck stellen. 

Bild6

Über die Auswahl "Mobil" können Sie drahtlos präsentieren (z.B. Apple AirPlay). Dazu muss Ihr Gerät im WLAN "eduroam" angemeldet sein.

Pr√§sentationen k√∂nnen gleichzeitig √ľber beide Projektoren gezeigt werden. W√§hlen Sie dazu zweimal die gleiche Quelle aus. 

M√∂chten Sie einen Vortrag in den Nachbarraum 04.102 oder einen beliebigen anderen H√∂rsaal √ľbertragen, kontaktieren Sie bitte rechtzeitig das ITSZ.

Das Touch-Display

Das Touch-Display ist nur nutzbar, wenn der Raum nicht geteilt ist.

Der Startknopf √∂ffnet die eigentliche Bedienoberfl√§che f√ľr die Steuerung. Es werden keine Projektoren gestartet, aber die beiden Funk-Mikrofone werden aktiviert.




Bild8








Aufzeichnungen

Lehrveranstaltungen k√∂nnen im gr√∂√üeren Raumteil (A) aufgezeichnet werden. F√ľr Aufzeichnungen muss zwingend ein Mikrofon benutzt werden. Steckt ein USB-Stick am Anschlussfeld ‚ÄěRack‚Äú, wird nur auf diesem eine Videodatei (MP4) aufgezeichnet. Ansonsten wird die Aufnahme auf unser internes Videoportal geladen (aber noch nicht ver√∂ffentlicht).

1. Kamera einschalten
2. Blickwinkel einstellen (Pult A, Pult B, Tafel = Mitte, Pinnwand = linke Seite)
3. Aufnahme-Quelle w√§hlen 
4. Bildanordnung wählen
5. Aufnahme starten und stoppen

Alternativ kann die REC-Taste ‚óČ am Tastenfeld benutzt werden: die Kamera wird eingeschaltet und auf Pult A ausgerichtet. Es wird wird im Bild-an-Bild-Format die Pr√§sentation  aufgezeichtet, die auch √ľber den Projektor im gr√∂√üeren Raumteil angezeigt wird. Zum Stoppen die Taste nochmals dr√ľcken.

Bitte informieren Sie alle Anwesenden im Raum, dass eine Videoaufzeichnung erfolgt!

Kontrollmonitor f√ľr die Aufnahme

Wenn Sie das Rack-Schränkchen öffnen, befindet sich unten ein Kontrollmonitor. Auf diesem können Sie das Bild kontrollieren, dass aufgezeichnet wird.

Der Ein- und Ausschaltknopf f√ľr den Monitor 
befindet sich hinter dem Monitor 
auf der rechten Seite.

Es dauert ca. 5 sek bis ein Bild erscheint.

Schalten Sie am Ende alles wieder aus.

Anwendungsfälle

Präsentation auf beiden Leinwänden

Wird der Raum ohne Raumteilung genutzt, empfielt es sich die Pr√§sentation √ľber beide Projektoren/Leinw√§nde zu zeigen.